Design-In-Expertise And Service
Suchen nach ...
globsearch_:
Hersteller Kategorie Artikel Freitext

Espressif – ESP32-C5: Der erste ESP32 mit Unterstützung für Wi-Fi 6 (Dual-Band) und BLE

Espressif ist auch in diesem Jahr weiterhin erfolgreich ESP32-C5: Wi-Fi 6 (Dual-Band)und kündigt ein weiteres SoC für das kommende Jahr an. Nach ihrem neuesten preisgünstigen BT und Wi-Fi SoC – dem ESP32-C2 – und dem ersten Wi-Fi 6 SoC – dem ESP32-C6 – wird nun mit dem ESP32-C5 das erste Wireless SoC vorgestellt, welches Wi-Fi 6 mit Dual-Band unterstützt!

Der ESP32-C5 ist die branchenweit erste RISC-V SoC-Lösung, die Wi-Fi 6 auf den Bändern 2,4 GHz und 5 GHz unterstützt, wie auch Bluetooth LE. Der SoC wurde für Anwendungen entwickelt, die eine hohe Effizienz und Robustheit in ihrer drahtlosen Kommunikation erfordern.

Was bietet der ESP32-C5?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der ESP32-C5 SoC hat einen 32-bit, einen RISC-V, single-core Prozessorkern, der mit einem Haupttakt von bis zu 240 MHz läuft. Er integriert einen 400kB SRAM und 384kB ROM Speicher. Der externe Flash-Speicher kann an die Anforderungen der Anwendung angepasst werden.


Es stehen mehr als 20 programmierbare GPIOs zur Verfügung, die alle gängigen Peripheriegeräte und die modernsten Sicherheitsfunktionen unterstützen.


Eine SDIO 2.0 Slave-Schnittstelle garantiert ausreichend Bandbreite für eine schnelle Datenübertragung.

Der Baustein verfügt über ein Dualband-Wi-Fi 6 (802.11ax) Radio und ist mit dem 802.11b/g/n Standard abwärtskompatibel. Die Wi-Fi 6 Unterstützung ist für IoT-Geräte optimiert, da der SoC eine Bandbreite von 20MHz für den 802.11ax Modus und eine Bandbreite von 20/40MHz für den 802.11b/g/n Modus unterstützt.

Das Blockdiagramm des ESP32-C5 oben gibt einen Überblick über diese Funktionen.


Warum zu einer Wi-Fi6 Dual-Band Lösung wechseln?


ESP32-C5: Wi-Fi 6 (Dual-Band)Für diejenigen, die sich nicht sicher sind, ob sie 2.4GHz oder 5GHz verwenden sollen – warum zu einer Dual-Band Lösung wechseln?

Die Unterstützung für das 5GHz-Band bietet Kunden eine zuverlässigere und geringere Latenz für drahtlose Verbindungen.

Das 2,4-GHz-Band wird bereits von verschiedenen drahtlosen Standards verwendet und ist für WI-FI-fähige Embedded-Geräte weitaus häufiger im Einsatz. Der Wechsel zum weniger frequentierten 5-GHz-Band führt zu weniger Störungen, was für kritische Anwendungen entscheidend ist.

Das 5-GHz-Band unterstützt außerdem eine Vielzahl von Anwendungen mit hoher Datenrate und geringer Latenz, wie z. B. Live-Streaming-Geräte, Wi-Fi-Dongles, IP-Kameras und mehr.

Durch die Integration einer Dualband-Verbindung in ihre Geräte erhalten Anwender ein Höchstmaß an Flexibilität und garantieren gleichzeitig eine zukunftssichere Lösung. Die Endnutzer haben die Möglichkeit zu entscheiden, welches IoT-Gerät in welchem Band betrieben werden soll, um eine möglichst hohe Robustheit zu erreichen.


Weitere Vorteile von Wi-Fi 6 mit dem ESP32-C5


Der 802.11ax-Standard (Wi-Fi 6), der im ESP32-C5 implementiert ist, enthält eine Reihe von neuen Funktionen, die insbesondere für IoT-Geräte von Vorteil sind. Zum Beispiel unterstützt der ESP32-C5 den OFDMA (Orthogonal Frequency Division Multiple Access) Mechanismus sowohl für die Uplink- als auch für die Downlink-Kommunikation, sowie die MU-MIMO Fähigkeit für die Downlink. Diese beiden Funktionen ermöglichen eine hohe Effizienz und niedrige Latenzzeiten in überlasteten drahtlosen Umgebungen und verbessern die Konnektivität in Umgebungen mit hoher Dichte.

Ein weiteres wichtiges Merkmal des 802.11ax-Standards ist die Target Wake Time (TWT), die es Geräten ermöglicht, mit Unterstützung eines 802.11ax-fähigen Wi-Fi-Access-Points für einen längeren Zeitraum zu schlafen. Diese Funktion ermöglicht den Einsatz von ESP32-C5 in batteriebetriebenen Geräten, die jahrelang halten können und gleichzeitig verbunden bleiben.

Zusammengefasst


Espressif wird bald Dual-Band Wi-Fi 6 unterstützen. Der ESP32-C5 von Espressif hat alles, was Sie brauchen, um die nächste Generation von IoT-Geräten zu entwickeln:

  • Wi-Fi im 2.4GHz und 5GHz Band
  • niedrige Latenz & hohe Datenraten
  • neue Wi-Fi 6 Funktionen wie
    • OFDMA, um lange Wartezeiten bei der Übertragung für Geräte mit niedrigen Datenraten wie IoT-Sensoren zu vermeiden
    • TWT (bis zu 5 Jahre), um lange Zeit mit dem Zugangspunkt verbunden zu bleiben, ohne zwischenzeitliche Übertragungen zwischen Ihrem Gerät und dem Zugangspunkt.

Zögern Sie nicht, jetzt mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir helfen Ihnen gerne, auf dem Laufenden zu bleiben, was die kommenden ESP32-Produkte von Espressif mit ihren neuen Cores und Modulfamilien betrifft!


Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine kurze Nachricht über das folgende Formular

    Bitte kontaktieren Sie mich zu oben genannten Thema per

    Ich bin interessiert an:

    AngebotBesuchsterminDatenblattMusterSonstiges